Warum Zahlungszielverschiebung ein zweischneidiges Schwert ist.

In Krisenzeiten sucht man sinnvoller Weise nach Lösungswegen, die schwierige Lage für einen selbst abzufedern. Ein möglicher Weg ist hierbei bei seinen Geschäftspartnern wegen einer Zahlungszielverschiebung anzufragen. Diese Lösung ist jedoch nicht unbedingt der beste Weg. Eine Verschiebung des Zahlungsziel bedeutet in diesem Fall, dass der Lieferant einen längeren Kredit weiter lesen →

Vor- und Nachteile des Factoring

Was für eine Freude für jeden Gewerbetreibenden: Die Leistung ist erbracht, die Rechnung ist geschrieben. Nun muss der Kunde nur noch das Geld überweisen… Und man wartet und wartet und wartet. Irgendwann kommt der Zahlungseingang aufs Konto und man freut sich, dass der Kunde innerhalb des gewährten Zahlungsziels überwiesen hat. weiter lesen →

Der Kunde ist insolvent – Seien Sie gnadenlos

Enes der schlimmste Szenarien, die man sich im Geschäftsleben vorstellen kann ist die Insolvenz eines Kunden. Eine Ereignis, das sich selten und schwer vorherbestimmen lässt. Eine Situation, die einen selbst an den Rand des Bankrotts führen kann und schon viele ursprünglich gesunde Unternehmen in den Ruin getrieben hat. Daher ist weiter lesen →

Skonto nutzen und per Kredit bezahlen?

Skonti werden von Lieferanten dazu verwendet, Ihre Kunden zur schnellen Begleichung Ihrer Rechnungen zu animieren. Hierfür wird für einen kurzen Zeitraum innerhalb der gesetzten Zahlungsfrist ein prozentualer Nachlass auf die Rechnungssumme gewährt. Das Ziehen eines solchen Skontos ist für den Schuldner / Kunden immer sinnvoll, da der effektive Zins höher weiter lesen →