So sorgen Sie für nachvollziehbare, faire Löhne

Wer arbeitet soll auch dafür eine Entlohnung erhalten. Diese Erkenntnis hat sich zum Glück in unserer Gesellschaft durchgesetzt, so dass es keine Sklaverei oder Leibeigenschaft mehr gibt. Nur wie gestaltet man die Entlohnung für jeden Mitarbeiter nachvollziehbar und fair? Schließlich soll die Leistung, der Aufgabenbereich, die Verantwortung und was auch weiter lesen →

Die 2 wesentlichen Fragen, um auf dem Lehrstellenmarkt die besten Azubis zu finden

Azubis zu finden, tun sich viele Betriebe schwer. Nicht selten findet der wichtige Mittelstand keine geeigneten Kandidaten und muss sich mit Azubis rumschlagen, die eigentlich gar nicht für den Ausbildungsberuf geeignet sind und daher Nerven, Zeit und erheblichen zusätzlichen Aufwand kosten, um sie erfolgreich zum Lehrabschluss zu begleiten. Aber was weiter lesen →

So ermitteln Sie den Umsatz pro Mitarbeiter korrekt

Eine wichtige Größe im Personalcontrolling ist der Umsatz pro Mitarbeiter. Leider können jedoch gravierende Fehler bei der Bestimmung der Kennzahl unterlaufen. Diese gilt es jedoch zu vermeiden, damit man eine „korrekte“ – besser: gute bzw. aussagekräftige — Kennzahl erhält. Wir werden uns vom einfachsten Ansatz zu genauestens vorarbeiten und letztendlich weiter lesen →

Hohe Krankenquote – Ursachen und Maßnahmen

Eine hohe Fluktuation im Unternehmen ist immer ein Zeichen, dass im Unternehmen irgendetwas nicht stimmt und seitens der Mitarbeiter eine Grundunzufriedenheit vorherrscht. Desgleichen gilt auch für die Krankenquote. Denn ein hoher Krankenstand, insbesondere wenn er Branchen unüblich ist, deutet auch auf Probleme im Unternehmen hin. Spätestens: Ist diese hohe Krankenquote weiter lesen →

Verkäufer-Arbeitsmarkt: Folgen für den Arbeitgeber

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt wird es in jüngster Zeit immer schwieriger, Arbeitskräfte zu gewinnen. Mit einer Arbeitslosenquote von rund 6 oder 7% liegt Deutschland knapp an der Vollbeschäftigung. Folglich ist der Arbeitsmarkt zu einem Verkäufermarkt geworden. Dementsprechend muss sich der Umgang der Arbeitgeber mit den Mitarbeitern ändern. Gegebenenfalls auch Ihr weiter lesen →