Azubis, Aushilfen, Praktikanten. Was man beim Mindestlohn beachten muss

Der seit dem 1. Januar 2015 in Deutschland gültige Mindestlohn hat für viele Gewerbetreibende gravierende Auswirkungen. Und es ist vielen bis heute noch nicht vollkommen klar, welche Auswirkungen diese Regelungen auf das eigene Geschäft haben. Viele wissen zwar, dass sie 8,50 EUR die Stunde zahlen sollen. Aber wem? Und wem weiter lesen →