Kennzahlen-Blödsinn im Social Media

Kennzahlen sind wichtig. Schließlich bewertet man mit diesen den eigenen Erfolg, vergleicht sich mit anderen oder versucht damit Relevanz von Lieferanten, Diensten oder Kunden zu ermitteln. Bei der Suche nach Analysetools für unseren Twitter-Account @GewerbeHelfer stießen auf Kennzahlen, die bei näherer Betrachtung in die Kategorie Blödsinn – oder unbrauchbar – weiter lesen →

Kann man mit Social Media Kommunikation auf klassische Marketing-Instrumente verzichten?

Unser letzter Blogbeitrag behandelte die Möglichkeit, Marketingkosten einzusparen. Eine weitverbreitet Aussage sowie Irrglaube ist hierbei, dass man Dank Social Media geringere Kosten hätte. Eines soll aber an dieser Stelle nachgereicht werden. Social Media, wenn die Anfangsinvestitionen zu der nötigen Netzwerkdurchdringung geführt haben, verursacht an sich weniger Kosten im Bereich Marketing weiter lesen →

Kann man durch Social Media Werbekosten sparen?

Wer sich dazu entscheidet, im Social Media aktiv zu werden, der verfolgt damit bestimmt Ziele — oder sollte wenigstens bestimmte Ziele verfolgen. Eines dabei kann die Verringerung der Werbekosten sein. Denn – das gilt als unbestritten – ist die Social Media Kommunikation der kostengünstigste Weg, mit seinen (potentiellen) Kunden in weiter lesen →

Wann erreicht man seine Fans am Besten?

Kommunikation muss wirken. Das gilt für die klassische Print- oder Fernsehwerbung, aber auch für Radiospots. Wenn Sie nicht Aufmerksamkeit erregt, dann kommt man nicht ins Gedächtnis der Kunden. Wenn man nicht in das Gedächtnis der Kunden kommt, setzt man nichts ab. Neben der inhaltlichen Wirkung – z.B. markante Slogans, gut weiter lesen →

Was Werbung im Social Web wirklich ist

Was zieht viele Unternehmen in das Social Web? Eigentlich nur eines: Sie wollen Neukunden. – Folglich geht man an das Thema nicht groß anders ran, als an die klassischen Werbewege. Man entwirft eine Werbekampagne, setzt sie um und erwartet freudige Neukunden im Laden oder im Online-Shop. Schließlich wundert man sich, weiter lesen →